b2b content marketing

Shares und Links bestimmen die Performance auch im B2B Content Marketing. Doch welche Blog-Formate und Inhalte eignen sich am besten dafür? 

Seit dem letzten Google-Update (09.10.2016 – Penguin Update 4.0) belohnt der Ranking-Algorithmus jene Webseiten noch mehr, die hochwertigen Content liefern und von der Netzgemeinde oft verlinkt und geshared werden. Daher sollte im Zentrum einer erfolgreichen B2B Content Marketing Strategie immer der eigene Corporate Blog stehen, um attraktive Top 10 Google Rankings und damit möglichst viel organischen Traffic zu generieren. Nun stellt sich jedoch die Frage: Welche Inhalte garantieren eine besonders gute Performance, um möglichst viele Back-Links und Shares zu generieren? Nachstehend ein kurzer Überblick über erfolgreiche Blog-Formate, die Sie 2017 regelmäßig einsetzen sollten:

Die besten 6 Blog-Formate im B2B Content Marketing (Quelle: BuzzSumo)

  • How-to-Guides: Verfassen Sie Anleitungen, Vorschläge und Ideen, um eine typische Herausforderung in Ihrem Themengebiet zu meistern oder ein Problem zu lösen.
  • Trending Topics: Bloggen Sie zu den Trend-Themen Ihrer Branche und Industrie.
  • Studien: Veröffentlichen Sie aktuelle Studienergebnisse zu angesagten Themengebieten.
  • Fall-Studien und Best Practices: Schreiben Sie über besonders erfolgreiche Anwendungen und Projekte und die daraus gewonnen Erkenntnisse.
  • Infografiken: Entwickeln Sie aus Studienergebnissen und Best  Practices spannende Infografiken für Ihr Themengebiet.
  • Industrie-News: Fachartikel zu den aktuellen Neuigkeiten Ihrer Branche werden hoch frequentiert und sorgen für gute Reputation.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>